Sie sind hierDähne-Pokal

Dähne-Pokal


DruckversionDruckversion



Dähne-Pokal 2017/18VereinDWZ
1. Lochte,Thomas SK Weilheim  2173
2. Fischer-Brandies,Alexander Gautinger SC  2077
3. Szalewa,Sven SC Starnberg  2062
4. Grießbach,Klaus,Dr. SC Wolfratshausen  1891
5. Sperber,Ulrich SC Wolfratshausen  1815
6. Helbig,Dieter SK Weilheim  1713


1.Runde am Samstag, 11.11.2017, 14:00 Uhr in Gauting
1
 Sperber,Ulrich
-
 Helbig,Dieter1:0
2
 Grießbach,Klaus,Dr.
-
 Szalewa,Sven0:1
3
 Fischer-Brandies,Alexander
-
 spielfrei+:-
4
 Lochte,Thomas
-
 spielfrei+:-
2.Runde am Samstag, 17.02.2018, 9:00 Uhr in Gauting
1
 Fischer-Brandies,Alexander
-
 Sperber,Ulrich½:½Blitz 2:0
2
 Szalewa,Sven
-
 Lochte,Thomas½:½Blitz 0:2
3.Runde am Samstag, 17.02.2018, 15:00 Uhr in Gauting
1
 Lochte,Thomas
-
 Fischer-Brandies,Alexander0:1



Sehr spannend verliefen die beiden Halbfinalpartien: während die Partie Szalewa - Lochte lange sehr ausgeglichen stand, war Fischer-Brandies gegen Sperber schon recht früh klar am Drücker. Sperber verteidigte sich jedoch zäh und findig, während Fischer-Brandies es mehrfach versäumte, klaren Vorteil aus seiner guten Strellung zu ziehen. Am Ende stellte er einen Bauern ein, anstatt einen zu gewinnen, womit Sperber ein Endspiel mit Mehrbauern auf dem Brett hatte. Da dies jedoch schwierig zu gewinnen war, bot er bald remis, was Fischer-Brandies dankend annahm.
Richtig spannend wurde die Partie Szalewa - Lochte erst, als Lochte im Turmendspiel alles auf eine Karte setzte und sich ein Bauernwettrennen ergab. Szalewa konnte als erster konvertieren, jedoch reichte das nicht, um den vollen Punkt zu holen. Beide Begegnungen mussten also in die Verlängerung. In dieser setzten sich die nominalen Favoriten klar mit 2:0 durch.
Somit lautete das Finale: Lochte - Fischer-Brandies. Dieses ging relativ schnell an den Gautinger, der somit den Titel zum zweiten Mal erringen konnte und damit unseren Schachkreis auf oberbayerischer Ebene vertreten wird. Herzlichen Glückwunsch!