Sie sind hierErgebnisse

Ergebnisse


DruckversionDruckversion
    Ergebnisse B-Klasse 2001/02

B-Klasse 2001/02123456789Sguv MPBP
1. SC Bichl**466687 6 1 0 13:140:16
2. SG Eichenau/Puchheim III**37 5 0 2 10:432:24
3. TuS Fürstenfeldbruck III4**4447 2 4 1 8:629½:26½
4. SK Gräfelfing IV2**47 3 1 3 7:728½:27½
5. SC Starnberg IV24**358 3 1 4 7:932:32
6. SC Wolfratshausen III24**447 1 3 3 5:924½:31½
7. SK Großweil5**47 2 1 4 5:923½:32½
8. SF Olching II04544**37 1 3 3 5:922½:33½
9. SC Peiting II4345**7 1 2 4 4:1023½:32½


8.Runde am Sonntag, 21.04.2002, 10:00 Uhr
1
 spielfrei
-
 SF Olching II
2
 TuS Fürstenfeldbruck III
-
 SK Großweil
4½:3½
118  Kreutner,Peter 1743- Kennerknecht,Anton 17870:1
220  Ruf,Andreas 1670- Malik,Heinz 16981:0
323  Otterbach,Gerhard 1608- Ecker,Adolf 1583½
424  Kellermann,Horst 1608- Leyrer,Josef 15360:1
525  Becker,Helmut 1566- Buckl,Karl 15731:0
626  Kersebohmer,Edgar 1521- Ostner,Karl-Heinz,Dr. 14221:0
728  Leonardy,Sebastian 978- Slezak,Walter 14860:1
829  Leonardy,Johannes - Malik,Rosemarie 12791:0
Ø 1527.7 Ø 1545.5
3
 SC Wolfratshausen III
-
 SC Peiting II
4:4
118  von Hößlin,Holger 1759-15  Hentschel,Rainer 1731½
219  Trippe,Uwe 1577-16  Popp,Walter 1614½
320  Uebele,Peter 1208-17  Kluger,Gerhard 15851:0
421  Lin,Jeremy 1491-18  Söll,Armin 15521:0
523  Queiss,Bernd 1315-20  Stüber,Marco 15040:1
624  Humburg,Eduard 1164-21  Wenz,Franz 1410½
726  Lehner,Florian -24  Kuderna,Benjamin 12320:1
840  Heitz,Roland 1627-28  Niemand,Sandra 1302½
Ø 1448.7 Ø 1491.3
4
 SC Bichl
-
 SK Gräfelfing IV
6:2
1 Langer,Peter 1983-26  Shalimov,Vitalij 14091:0
2 Thoma,Franz 1924-27  Post,Hermann,Dr. 1630½
3 Walleitner,Peter 1822-28  Rüger,Matthias,Dr. ½
4 Hohenleitner,Fritz 1754-30  Hofmann,Anselm 14781:0
5 Guertler,Siegfried 1723-31  Dobrinevski,Alexander 1186½
6 Totzauer,Franz 1656-35  Wruck,Klaus 15461:0
7 Nadler,Horst 1458-36  Mössler,Herbert ½
810  Heinritzi,Josef -55  Lembach,Stefan 1:0
Ø 1760 Ø 1449.8
5
 SG Eichenau/Puchheim III
-
 SC Starnberg IV
4½:3½  
117  Nawratil,Georg -25  Schallöhr,Knut 18331:0kl
219  Griebenow,Helmut 1648-27  Schmied,Johannes 19280:1
320  Griebenow,Erna 1642-29  Winkler,Stefan 17400:1
421  Mahrla,Hans,Dr. 1567-33  Rodinger,Peter 16271:0
524  Leitner,Egon 1597-36  Thonig,Manfred 15620:1
625  Hiller,Felix 1473-46  Bauer,Susanna ½
728  Roth,Guenter 1458-47  Kölmel,Alexander 1:0
829  Aguilar,Manuel -53  Gruber,Christoph 1:0
Ø 1564.2 Ø 1738

Bericht Gastmannschaft:

Die Vierte Mannschaft spielt heuer in der B-Klasse. Unser Ziel ist nicht so sehr der Aufstieg als viel mehr, den Jugendlichen Gelegenheit zum Spielen zu geben. In der ersten Runde gewannen wir mit 4,5:3,5 gegen Gräfelfing 4, wobei nach Patzern des Mannschaftsführers ein Jugendlicher einen wichtigen halben Punkt beisteuerte. In der zweiten Runde gelingt uns zu siebt ein überraschender Sieg gegen die zweite Mannschaft von Peiting. Hervorzuheben ist die Fairness der Peitinger, die drei von unseren Spielern mit mehr als einer Stunde Verspätung ihre Partien beginnen ließen. In der dritten Runde schaffen wir einen auch in dieser Höhe verdienten 6,5:1,5-Sieg gegen Großweil. Besonders erfreulich der erste Sieg von Susanna.
Die Tabellenführung hält genau drei Wochen. In der vierten Runde nahmen uns die Olchinger, man muss es leider zugeben, verdient 5 Punkte ab. Nun ja, im neuen Jahr greifen wir wieder an.
In der fünften Runde reichte es gegen sechs Fürstenfeldbrucker leider nur zu einem Unentschieden. Auch nach der sechsten Runde, die wir, es sei gestanden, verdient gegen sieben Wolfratshausener verloren, nahm uns die Liga unseren ,Stammplatz´ nicht weg. Alex hielt remis und beginnt nun das Punktesammeln. In den nächsten zwei Runden gegen die beiden ersten Bichl und Eichenau müssen wir nun alle Kunst aufbieten, um B-Bronze zu verteidigen.
In der siebten Runde stellten wir den bisherigen Rekord der Zweiten Mannschaft für die höchste Saisonniederlage ein. Leider ist in diesem Ergebnis auch das Kräfteverhältnis widergespiegelt. Hocherfreulich war der klare Sieg von Alexander gegen einen starken Gegner. Die für uns letzte, achte Runde gegen Eichenau/Puchheim konnten wir nur zu siebt spielen. Leider war der kampflos verlorene Punkt entscheidend, wie man angesichts der 3,5:4,5-Niederlage leicht im Kopf ausrechnen kann. Damit sind wir auf Platz fünf gerutscht, den wir auch über die neunte Runde retten konnten.
über die Saison gesehen hat sich die Mannschaft als ´übungstruppe´ ganz gut geschlagen. Immerhin kamen die vier Debütanten auf 20 Einsätze.